Vanlife RSS

Nachdem ich den Schlafmangel im Bus ausgeglichen habe und wir alle startklar sind, geht’s auf nach Kolberg. Wir besuchen, ein kleines Aquarium und einen sehr schönen Park. Dort entdecken wir einige Mäuse, die im Laub hin und her flitzen. Das Highlight ist ein Frosch. Solche kleine aber feinen Natur-Erlebnisse gefallen uns und den Kindern immer sehr. Die touristischen Stände bieten allerlei unnützes Zeug an. Dazu unzählige Angebote von Eis über Waffeln und Burger... nichts wirklich typisches. Mittags kehren wir im Bistro Victor ein. Es gibt Pommes für die Kids. Und einen Rohkostkuchen für uns. Er entpuppt sich allerdings als ungarisches...

Weiterlesen

Bereits um 5 Uhr wacht Raphael auf. Der Regen und Wind trommelt und rüttelt. Dank des Schlafmangels misslingt mir der Kaffee und er erinnert eher an Spülwasser. Wenigstens den Kaffeesatz kann ich als Gesichtpeeling mit Meersalz noch einmal verwenden. Oder auch die Pflanzen damit düngen. Aber da hilft nichts. “Gähn”... Ich lege mich noch mal schlafen bis elf. Ralf geht mit den Kindern Ball spielen. Nach dem Mittagessen gehen wir an den Strand. Wir haben Spaß Sandfiguren zu formen. Ich forme eine Schildkröte. Hannah ist begeistert und macht ihre eigenen Sandtiere. Dann raten wir abwechselnd, was der andere mit dem...

Weiterlesen

WOW! Unglaublich spät für unsere Verhältnisse, um 8:30 Uhr stehen wir auf. Ich schrecke hoch. Wir wollten doch zu den Fischern am Hafen. Schnell ziehen wir uns an und gehen los. Der Hafen ist nicht weit von unserem Campingplatz entfernt und wir ergattern trotz “später” Stunde noch einen 900g Dorsch für 26 Sloti, umgerechnet ca. 6,-€. Ralf freut sich schon die ganze Zeit auf frischen Fisch. Ich kann mittlerweile sehr gut und gerne darauf verzichten. Zurück vom Hafen gibt es erst einmal Müsli zum Frühstück. Mittags gibt es vegane Pfannkuchen mit Buchweizenmehl, eine super glutenfreie Alternative zu Weizen & Co -...

Weiterlesen

7 Uhr: Nach einem leckeren Müsli mit Obst und Nüssen in Hafermilch beobachten wir die Vögel aus dem Fenster unseres Busses. Der Wind weht stark und die Blätter rauschen. Ein sehr beruhigendes Geräusch... Manche sprechen auch von heilenden Naturfrequenzen. Was sind aber Frequenzen überhaupt? Eine Spannende Frage, die wir demnächst näher für euch und mit euch erörtern möchten. ... ganz im Gegensatz zu dem Lärm, den Autos oder Maschinen generell produzieren. Stichwort: Lärmverschmutzung - diese macht nicht nur uns Menschen zu schaffen, sondern auch den Tieren und somit auch der Natur als lebenden, sich ständig im Austausch befindlichen Gesamt-Organismus. Fragen wir...

Weiterlesen

  Tag 5 beginnt kühl und stürmisch. Wir genießen den gemütlichen Bus und spielen Jenga, Lego und hören beinah schon "oldschool" unsere Lieblings-Musik-CDs.  Unser anschließender Spaziergang am Meer endet mit einem kleinen „Unfall“. Raphael wird samt Schuhen und Hose von einer Welle erfasst. Dazwischen hat er sein Schauspiel mit den Möven fast zur Perfektion getrieben und die Schreie samt Gesichtsausdruck der Möven imitiert. Auch Hannah war voll dabei, sie rannten um die Wette - es war ein richtiger Tanz. Am Abend gab es unseren Lieblingskarottensalat mit Zitronensaft, ein gutes Öl, (microplastikfreies) Steinsalz und Pfeffer. Dazu Minze und Sesam. Am liebsten...

Weiterlesen